Tipps zum Logo Redesign

Ist Ihr Firmenlogo in die Jahre gekommen? Oder hat sich Ihr Unternehmen verändert, z. B. neue Angebote, neue Zielgruppen oder gar Firmenzukäufe? All das könnten Gründe für ein komplettes Redesign eines Firmenlogos sein. Ob Sie Ihr Logo nun eher sanft verändern (Refresh/Auffrischung) oder einem kompletten Redesign unterziehen möchten, kommt darauf an, wie stark sich Ihre Firma verändert hat.

Kleine Auffrischung oder ein Logo Redesign?

Der Detailriese Coop hat sein Logo komplett neu designen lassen: Das Redesign hat sich vor allem einer modernen und frischen Gestaltung des neuen Firmenlogos gewidmet und auch die Farben wärmer gewählt – natürlich auch im Hinblick zur Hauptkonkurrentin Migros. Das Redesign war in diesem Falle nötig, weil das Unternehmen zum einen stark gewachsen ist, zum anderen aber auch eine starke Modernisierung durchlaufen hat, weshalb das alte Logo nicht mehr zeitgemäss war. Ausserdem brachte das Logo Redesign von Coop eine Vereinfachung und Reduktion des Logos. Das alte Logo war zu abstrakt.

redesign

Wenn Sie hingegen Ihr Firmenlogo nur etwas auffrischen lassen möchten, damit Ihr Firmenlogo moderner wirkt, aber die bestehenden Designelemente nach wie vor weiterführt, dann ist ein Logo Refresh das Richtige für Sie. Ein Beispiel eines solchen Refreshs ist das Logo der Kreditkartenfirma Master Card: Hier wurden die Farben beibehalten, die Schrift moderner gestaltet und die Designelemente reduziert.

Ein Logo Redesign muss gut überlegt sein

Je nachdem, welche Ziele Sie mit einem Logo Redesign verfolgen, ist es vorher wichtig, sich eingehend beraten zu lassen. Denn nicht jedes Redesign wirkt sich positiv auf den Unternehmenserfolg aus. Ein prominentes Beispiel ist die Pepsi Cola, die ihr Firmenlogo häufig gewechselt und dadurch ihre Identität aufgeweicht hat, weshalb die Konsumenten die Coca Cola eher bevorzugen, weil sich dieser Brand wörtlich im Gehirn eingebrannt hat.

Ein Redesign kann eine Marke zwar komplett neu beleben, wie das beim Giganten Apple der Fall war. Allerdings ging das Logo Redesign auch mit einer Vielzahl an neuen Produkten einher, weshalb das Redesign auch geglückt ist.

Ehe Sie mit Ihrem Logo Redesign starten, lassen Sie sich vorher beraten.

logo-redesign

Auf zum Rebranding

Ein Rebranding ist die Folge eines Logo Redesigns: Ihr Unternehmen bekommt eine Art Facelifting, das sämtliche Kommunikationsmittel betrifft – von den Briefschaften über Verkaufsprospekte und Broschüren bis hin zur neuen Firmen-Website und Marketingstrategie.

Wenn Sie dafür einen erfahrenen und kompetenten Grafik- und Designpartner suchen, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme: Wir sorgen dafür, dass Ihr Logo Refresh oder Logo Redesign einen einzigartigen Weg einschlägt und Ihr Unternehmen auch langfristig davon profitiert.